Die W&W Immo Informatik AG Webseite verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Akzeptieren

Info zur QR-Rechnung

Allgemeines zur QR-Rechnung

 

Die QR-Rechnung löst die herkömmlichen Einzahlungsscheine ab.

 

Im Rahmen der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs auf den Standard ISO 20022 wird ab dem 30.06.2020 die QR-Rechnung eingeführt. Ab diesem Datum müssen sämtliche Teilnehmer des Zahlungsverkehrs fähig sein, QR-Rechnungen zu empfangen und daraus eine Überweisung zu tätigen. Die QR-Rechnung bietet gegenüber den herkömmlichen Einzahlungsscheinen zahlreiche Vorteile:

 

  • Mit der QR-Rechnung gibt es nur noch ein einziges, einheitliches Rechnungsformat
  • Die Informationen der QR-Rechnung werden durchgängig vom Rechnungssteller bis zum Zahlungsempfänger verwendet
  • Der Zahlungsverkehr findet ohne Medienbrüche statt
  • Der Druck der QR-Rechnung ist auf weissem Standardpapier ohne Vordruck möglich
  • Die QR-Rechnung ist als PDF gültig
  • Es können Zusatzinformationen wie die MWST Nummer, Zahlungskonditionen, Rechnungsnummer, Auftragsnummer oder weitere Referenzen für die automatisierte Abstimmung mit der Buchhaltung im QR Code strukturiert hinterlegt werden

 

Beispiel einer QR-Rechnung (eigene Darstellung)

 

 

SIX: QR-Rechnung. Youtube, 16.1.2019, in https://youtu.be/msiVdFgchIQ

FAQ

 

Bis wann sind die roten und orangen Einzahlungsscheine noch gültig?

Während einer Übergangsphase ist die parallele Nutzung der heutigen roten und orangen Einzahlungsscheine und des Zahlteils möglich. Durch den Finanzplatz Schweiz wurde noch kein Enddatum bezüglich der Nutzung von roten und orangen Einzahlungsscheinen festgelegt.

 

Brauche ich für die QR-Rechnung ebenfalls vorgedruckte Formulare?

Vordrucke sind nicht mehr nötig. Der QR-Code kann mit einem herkömmlichen Drucker auf weissem Papier direkt auf die Rechnung gedruckt oder der Rechnung separat beigelegt werden. Selbstverständlich ist der QR-Code auch auf einer E-Mail-Rechnung im PDF-Format gültig.

 

Ab welcher Softwareversion kann ich QR-Rechnungen empfangen und versenden?

  • Rimo R4:
    Ab der Version 4.4.5 (Release aktuell verfügbar) können QR-Rechnungen versendet und empfangen werden.
  • ImmoTop:
    Ab der Version 4.82 (Release Mai 2020) können QR-Rechnungen empfangen und mit dem Kreditorenmodul verarbeitet werden. Da es noch keinen End of Life Termin für die bisherigen ESR gibt und diese weiterhin verarbeitet werden können, steht noch nicht fest, ob das Erstellen von QR-Rechnungen für ImmoTop noch umgesetzt wird.
  • ImmoTop2:
    Ab der Version 2.3 (Release Hotfix Mai 2020) können QR-Rechnungen empfangen werden. Ab der Version 2.5 (Release November 2021) können QR-Rechnungen versendet werden.

Funktioniert mein aktuelles ESR Lesegerät auch für QR-Rechnung?

Bitte überprüfen Sie die QR-Funktionalität direkt mit dem Hersteller Ihres aktuellen Lesegerätes. In den meisten Fällen benötigen Sie ein neues Gerät, welche herkömmliche ESR und ES sowie auch QR-Rechnungen lesen kann.

 

Ich lese meine Rechnungen ins DMS ein: Was muss ich tun, damit auch QR-Rechnungen eingelesen werden können?

  • Rimo R4:
    Ab der Version 4.4.5 (Release aktuell verfügbar) können QR-Rechnungen über die DMS Schnittstelle technisch empfangen werden. Damit eine QR-Rechnung vom DMS analog einer ESR Rechnung ausgelesen werden kann, bedingt dies ebenfalls Anpassungen seitens des DMS Lieferanten. Bitte kontaktieren Sie hierzu direkt Ihren DMS Partner.
  • ImmoTop:
    Ab der Version 4.82 (Release Februar 2020) können QR-Rechnungen auch mit DocuWare empfangen werden.

Wünschen Sie eine Beratung?

Kontaktieren Sie uns unter 044 762 23 23 oder info@STOP-SPAM.wwimmo.ch

 

 

< zurück