ImmoTop2 | Dienstag, 03. Oktober 2017

Ausblick ImmoTop2 Version 2.2

Folgende neue Funktionen und Optimierungen bietet Ihnen die Version 2.2:

Mehrwertsteuer (kostenpflichtige Option)

Die wohl umfangreichste Neuerung betrifft die Integration der Mehrwertsteuer (MWST) für die Bewirtschaftung optierter Liegenschaften. Nebst „normalen“ Gewerbeliegenschaften unterstützen wir auch die stille Besteuerung (Hauswartwohnung), welche sowohl im Verkehr mit dem Mieter als auch in der MWST-Abrechnung als Vorsteuerkürzung korrekt berücksichtigt wird. Bewirtschaften Sie Ferienwohnungen etc., welche dem Sondersatz unterstehen, können diese mit der Eigenschaft „Beherbergung“ versehen werden.

Liegenschaftshonorar (im Standard enthalten)

Berechnen Sie automatisch das Liegenschaftshonorar inklusive Spesen nach den gängigen Methoden und erzeugen die entsprechenden Buchungen. Falls Sie die Option Kreditoren einsetzen, können zusätzlich Belege generiert und bezahlt werden.

Kreditoren (kostenpflichtige Option)

Neu können Gutschriften erfasst und mit Rechnungen verrechnet werden. Ebenso wird das Einlesen von QR-Rechnungen mittels Belegleser unterstützt.

Lohnbuchhaltung (kostenpflichtige Option)

Möchten Sie Hauswartlöhne oder ihre firmeninternen Löhne mit ImmoTop2 verwalten, bietet sich die Möglichkeit an, ImmoTop Lohn einzusetzen. Mittels Schnittstelle können die erzeugten Buchungen schnell und einfach in ImmoTop2 übertragen werden.

 

Die Version 2.2 wird voraussichtlich im 3. Quartal 2018 ausgeliefert. Haben Sie Interesse an einer der neuen Funktionalitäten und möchten uns beim Beta-Test unterstützen, könnten Sie bereits im 2. Quartal 2018 starten. Für Fragen zur Beta-Phase stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.